Beim jährlichen Rodelrennen der Feuerwehrjugend Au, das in diesem Jahr auch auf Bezirksebene ausgetragen wurde, zeigten Teilnehmer aus Schoppernau, Au, Mellau, Bizau, Reuthe, Lingenau,Kennelbach und Wolfurt ihr Rodelkönnen.

Es galt schnellstmöglich die Richtungstore zu passieren und die Aufgaben auf 2 Stationen zu lösen. Bei der Gerätestation konnten gute Würfler Zeit herausholen. Bei der 2. Station galt es ein Puzzle vom Rüst Au zu ordnen und dann ging es in Richtung Ziel!

Die Richtzeit gab Bezirksjugendreferent Oliver Berger vor.

1. Platz - Gmeiner Paul ( JF- Mellau )

2. Platz - Meusburger Christoph (JF - Mellau)

3. Platz - Ponik Niklas ( JF - Kennelbach)

4. Platz - Ennemoser Marius ( JF - Au)

5. Platz - Elmenreich Daniel ( JF- Au) 


Die Mannschaftswertung geht an die Feuerwehrjugend Mellau, die einen Gutschein für einen Rodelabend in Damüls gewonnen haben. 


Wir bedanken uns bei euch für die Teilnahme und freuen uns schon auf das nächste Jahr.

Einen Dank gilt unserem Sponsor der Raiffeisenbank Au und allen Helfern die der Veranstaltung zum Erfolg verholfen haben.


Rodelrennen Ergebnis








img2539

Wetter

Unwetterwarnung

Aktuelle Unwetterwarnungen für Österreich