On the road again ...
steht`s Einsatzbereit ...
Übung macht den Meister ...
erstes und zweites Rohr vor ...
Rückblick auf die Landesfeuerwehrleistungsbewerbe 2017 Ein unvergesslichen Tag erlebte die Ortsfeuerwehr Au in Lustenau vergangenen Samstag. 3 Wettkampfgruppen und eine Jugendgruppe traten bei den Bewerben an und das Ergebnis kann sich sehen lassen.

Ergebnisse:

... Jugendfeuerwehr: FJLA Bronze: 9. Rang

AU3: BFLA Silber B : 3. Rang Vbg. FLA Silber B : 2. Rang

AU2: BFLA Bronze A : 25. Rang FLA Bronze A: 3. Rang , im Bronze Finale 2. Rang

AU1: BFLA Bronze A: 10. Rang FLA Silber A: 1. Rang

Die Gruppe AU1 ging als Erstplatzierter und somit als letzte Gruppe ins Finale um den Goldenen Helm. Mit einer souveränen, fehlerfreien Leistung erkämpften sich die Burschen nach 11 Jahren den lang ersehnten 11. GOLDENEN HELM! Die Freude war bei allen Auer Wettkämpfern riesen groß.

Am darauffolgenden Sonntag wurde kurzfristig ein Empfang vom Goldenen Helm organisiert. Ein Dank gilt allen Helfern sowie der Bürgermusik Au für ihren spontanen Einsatz. Auch ein Vergelt's Gott den Sponsoren der Wettkampfgruppen und allen Gönnern der Feuerwehr, ohne die so ein Erfolg niemals möglich wäre.

Eure Ortsfeuerwehr AU

Weiterlesen: GOLDENER HELM 2017

Am Samstag den 10. Juni war die Feuerwehr Au mit 2 Wettkampfgruppen in Silz bei den Tiroler Landesbewerben vertreten. Die Gruppe AU2 erzielte den 14. Rang in der Klasse Bronze A / Gäste. Die Gruppe AU 1 erreichte Spitzenergebnisse in der Klasse Bronze A / Gäste mit dem 3. Platz und in der Klasse Silber A / Gäste ebenso mit dem 3. Platz . Die Feuerwehr Au gratuliert den Wettkampfgruppen

Weiterlesen: Tiroler Landesbewerbe

Nach einer mehrmonatigen Test- und Entscheidungsphase, konnte im Oktober 2016 - nach einem Gemeindevertretungsbeschluss - die Bestellung der neuen Einsatzuniform für die Ortsfeuerwehr Au durchgeführt werden. Die neue Uniform, welche eine zum Teil 20 Jahre Neue Einsatzbekleidung für die Ortsfeuerwehr Au!

Nach einer mehrmonatigen Test- und Entscheidungsphase, konnte im Oktober 2016 - nach einem Gemeindevertretungsbeschluss - die Bestellung der neuen Einsatzuniform für die Ortsfeuerwehr Au durchgeführt werden. Die neue Uniform, welche eine zum Teil 20 Jahre alte Einsatzuniform ersetzt, wurde im Februar 2017 von der Fa. Texport, Salzburg geliefert und an die Einsatzkräfte ausgegeben.

Egal ob bei technischen Einsätzen oder bei Brän...den, mit der neuen Einsatzuniform der Serie „EXPLORER“ ist die Feuerwehr Au für jeden Ernstfall bestens gerüstet. Mit vielen raffinierten Taschen, Schlaufen und nicht zuletzt Polstern im Knie und Ellenbogenbereich ist die „Neue“ nicht nur bei unseren Atemschutzträgern beliebt.

Die Jacke vereint höchsten Schutz und beste Funktionalität in einem. Neben durchdachten Taschen und einem Panikreißverschluss, ist in der neuen Jacke auch ein Rettungsgurt integriert. Dieser ersetzt den alten Steigergurt und wird für Sicherungen und im Notfall für Selbstrettungen verwendet.

Weiterlesen: Neue Einsatzbekleidung für die Ortsfeuerwehr Au !

Am Samstag, den 29. April 2017
ist die Feuerwehr Au wieder Veranstalter des
Kuppelcups vom Bezirk Bregenz

Der Tagessieger wird in einem
spektakulären Parallel-Bewerb im KO System
ermittelt.


Der Kuppelcup ist eine Freiluft-Veranstaltung
und wird auf dem Roten Platz
neben dem Gerätehaus ausgetragen.
(bei schlechter Witterung im Schulsaal der VMS Au).

Für Speis und Trank ist bestens gesorgt!

Anschließend ist die legendäre „Kellerbar“ und die gemütliche Weinlaube im Feuerwehrhaus für sie geöffnet.

Anmeldungen erfolgen über Sybos !
Anmeldeschluß ist der 23. April

Auf viele begeisterte Zuschauer freut sich die Ortsfeuerwehr Au

 - Ergebnisliste

 - Bestzeitenliste


Weiterlesen: Kuppelcup Au

Beim jährlichen Rodelrennen der Feuerwehrjugend Au, das in diesem Jahr auch auf Bezirksebene ausgetragen wurde, zeigten Teilnehmer aus Schoppernau, Au, Mellau, Bizau, Reuthe, Lingenau,Kennelbach und Wolfurt ihr Rodelkönnen.

Es galt schnellstmöglich die Richtungstore zu passieren und die Aufgaben auf 2 Stationen zu lösen. Bei der Gerätestation konnten gute Würfler Zeit herausholen. Bei der 2. Station galt es ein Puzzle vom Rüst Au zu ordnen und dann ging es in Richtung Ziel!

Die Richtzeit gab Bezirksjugendreferent Oliver Berger vor.

1. Platz - Gmeiner Paul ( JF- Mellau )

2. Platz - Meusburger Christoph (JF - Mellau)

3. Platz - Ponik Niklas ( JF - Kennelbach)

4. Platz - Ennemoser Marius ( JF - Au)

5. Platz - Elmenreich Daniel ( JF- Au) 


Die Mannschaftswertung geht an die Feuerwehrjugend Mellau, die einen Gutschein für einen Rodelabend in Damüls gewonnen haben. 


Wir bedanken uns bei euch für die Teilnahme und freuen uns schon auf das nächste Jahr.

Einen Dank gilt unserem Sponsor der Raiffeisenbank Au und allen Helfern die der Veranstaltung zum Erfolg verholfen haben.


Rodelrennen Ergebnis








img2539

Weiterlesen: Rodelrennen der Jugendfeuerwehr

Wetter

Unwetterwarnung

Aktuelle Unwetterwarnungen für Österreich